Der Freiwilligen Feuerwehr Rennweg ist es ein Anliegen noch im Besitz befindliche, ausgeschiedene bzw. teils veräußerte wesentliche Gerätschaften (Pumpen und Fahrzeuge) hier in Wort und Bild zu beschreiben, da diese ein wesentlicher Bestandteil unserer Geschichte darstellen.

Wir haben versucht in unseren Archiven möglichst viele Unterlagen und Bilder auszuheben, wobei die nachfolgenden Seiten im Falle neuer Erkenntnisse oder neuer/alter Bilder laufend überarbeitet werden.

Ein Highlight ist sicher, dass hier auch der aktuell laufende Sanierungsfortschritt unserer Oberascher-Pumpe dokumentiert wird. Die Arbeiten werden dabei vom Pumpenmuseum unserer Partnerfeuerwehr Stierstadt durchgeführt und laufen seit Herbst 2017.

Nachfolgende Gerätschaften im Detail:

Gründungspumpe - Baujahr um 1890

Oberascherpumpe Highst Power - Baujahr 1926

Pumpe R 75 - Baujahr 1953

Pumpe VW 75 - Baujahr 1960

KLF Rennweg - im Einsatz von 1983 bis 2015

ULFA Rennweg - im Einsatz von 1988 - 2005

 

Jeweils eine der obig angeführten Pumpen ist dabei in unserem Pumpenschauraum neben dem Rüsthaus bei der Ortseinfahrt von Rennweg ausgestellt, sodass sich hier Interessierte entsprechend informieren können. Die zwei Tragkraftspritzen R75 und VW 75 sind in der Fahrzeughalle auf Wandhalterungen ausgestellt. Der Pumpenschauraum selbst wurde im Jahr 2011 von der Kameradschaft und freiwilligen Helfern in Eigenregie errichtet - frei nach dem Motto einer dort angebrachten Schautafel:

"Die alte Gerätschaft dem Volke zuteil,
beschütze uns dies Werk vor großem Unheil"