ULFA Universallöschfahrzeug (anfangs RLFA)

Erster Tankwagen in Rennweg

Ausgeschieden und Verkauft

Einsatzzeit

  • Indienststellung 1988
  • Außerdienststellung 2005

Fahrgestell

  • Steyr 13 S 21

Leistung

  • 154 KW / 210 PS

Hubraum

  • 1.984 cm³

Gesamtgewicht

  • 13.100 kg

Antrieb

  • Normal - 8 Gang Doppel-H-Schaltung

Aufbau

  • Rosenbauer

Löschmittel

  • 2000 lt. Wassertankinhalt
  • Pulverlöschanlage Gloria PLA 250 mit zwei Schnellangriffshaspeln
  • 200 lt. Schaummitteltank

Ausrüstung

  • Sämtlichen Schanz- und Rüstwerkzeug für ein RLFA nach österreichischer Baurichtlinie

 

Bekannter Verbleib

Das Fahrzeug wurde vorzeitig ausgeschieden, da ein Umbau auf ein tunneltaugliches Tankfahrzeug zu aufwändig gewesen wäre, weshalb hierfür 2005 ein neues RLFA in Dienst gestellt wurde. Da das Fahrzeug feuerwehrtechnisch noch nicht am Ende seiner Lebensdauer angekommen war wurde dieses von der Gemeinde Rennweg in die Steiermark zur Feuerwehr Oberdorf am Hochegg verkauft und am 22.01.2005 durch diese abgeholt.